Bad Hersfeld, 08.09.2006, von Rudi Dahinten

Heißes vom Grill

Am Samstag den 08.07. kam es zu einem Brand in einem Imbiss in der Straße Am Klaustor in Bad Hersfeld.

Nachdem die Feuerwehr den Brand in der Zwischendecke gelöscht hatte wurde festgestellt, dass ein Deckenbalken durch Schädlingsbefall und die Brandeinwirkung nicht mehr belastbar war.

Nach der Alarmierung rückte das THW Bad Hersfeld mit 7 Helfern aus, um den gefährdeten Bereich abzustützen.

Nachdem die Stadtwerke die durch das Brandobjekt führenden Stromleitungen vom Netz genommen hatten, konnte mit dem Einbau der Abstützung begonnen werden. Dazu musste eine gefüllte und mit Löschwasser geflutete Gefriertruhe aus der Raumecke gerückt werden. Eine schweißtreibende Arbeit bei den saunaähnlichen Bedingungen im Brandobjekt. Auf dem so gewonnenen Platz konnten Stahlbaustützen aufgestellt und der Hilfsbalken aufgelegt werden. Nach Sicherung und Verkeilung der Abstützung konnte die Einsatzstelle an den Stadtbrandinspektor übergeben werden.

Nach ca. einer Stunde, und noch rechtzeitig vor dem kleinen Finale der Fußballweltmeisterschaft, konnte der Einsatz mit der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge abgeschlossen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: